Entries by admin_grlfs

Geerlofs goes Ireland

Ruud Geerlofs, Daniela Dorschen-Geerlofs und Team waren Ende 2014 in Irland. Neben beruflichen Aktivitäten wie einem Radio-Interview und therapeutischem Einsatz konnte man auch das Land durch Unternehmungen wie einen Besuch einer Destillerie oder einem Strandspaziergang näher kennenlernen.

Mut gegen Macht: Ärztefehler

Am 10.11.2014 wurde der Beitrag “Mut gegen Macht: Ärztefehler” im WDR ausgestrahlt. Wer die Sendung verpasst hat, kann sie sich über die WDR Mediathek anschauen. Hier gehts zur Mediathek (Dauer der Sendung: 43:47 Minuten)

REHACARE 2014

Vom 24. bis 27.09.2014 sind wir auf der REHACARE in Düsseldorf. Sie finden uns in Halle 3 am Stand H40. Sehr interessant ist das Fachforum für Menschen mit Hirnverletzung, Schlaganfall und erworbenen Gehirnschäden. Das Programm zum “Marktplatz Gehirn” finden Sie hier (PDF, 4,5 MB).

Menschen der Woche (Frank Elstner)

Am Samstag, den 26.07.2014 um 21:15 Uhr war unter anderem ein Patient unseres Hauses bei Frank Elstner zu Gast. Falls Sie die Sendung verpasst haben, können Sie sie über folgenden Link ansehen: http://swrmediathek.de/tvshow.htm?show=75ab2610-a3ab-11df-80ee-00199916cf68

Unsere Reise nach Moskau

Vom 23.04. bis 25.04.2014 waren wir in Moskau auf der Messe INTEGRATION LIFE SOCIETY. Wir haben beeindruckende Menschen kennen gelernt, tolle Gespräche geführt und konnten unser Wissen unter anderem durch unsere Vorträge an andere weitergeben. Wir hatten zudem die Gelegenheit, die Stadt ein wenig zu erkunden. Ein paar Eindrücke haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Unsere Therapiegeräte

Wir erweitern stetig unseren Gerätebestand und arbeiten seit einiger Zeit mit neuen Geräten, z.B. dem Lokomat ®, dem Erigo ® und dem Vector Gait & Safety System ™ – für eine noch individuellere Therapiegestaltung. Lesen Sie hierzu mehr im Bereich Intensivtherapie / Robotergestützte Lauftherapie.

Engagementpreis 2013

Unser Einsatz erfährt durch die Nominierung für den deutschen Engagementpreis 2013 eine besondere Anerkennung.Wir danken allen Unterstützern und freiwilligen Mitarbeitern.