I.N.P.U.T. (INTENSIVTHERAPIE) • PHYSIOTHERAPIE • ERGOTHERAPIE • LOGOPÄDIE •
KOGNITIVES TRAINING • ROBOTERGESTÜTZTE LAUFTHERAPHIE • HIPPOTHERAPIE

ERGOTHERAPIE

Ergotherapie gehört wie die Logopädie und die Physiotherapie zu den medizinischen Heilberufen. „ERGO“ von dem griechischen „to ergon“ abgeleitet bedeutet: Zurechtkommen und Unterstützung im Alltag, handeln, sich betätigen, sich anregen lassen, kreativ und schöpferisch tätig sein. Ziel der Ergotherapie ist das Erlangen oder Wiedererlangen verloren gegangener körperlicher, geistiger und sozialer Fähigkeiten sowie die Selbstständigkeit des Klienten.

Ziel kann auch die berufliche Wiedereingliederung oder für Kinder eine bessere Integration in ihrem sozialen Umfeld (Kita, Schule und zu Hause) sein.
Ergotherapie kann sowohl klinisch als auch ambulant und in freien Praxen, die von den Krankenkassen zugelassen sind, durchgeführt werden.
Der Ansatz der Ergotherapie ist ganzheitlich, das bedeutet, dass nicht nur die Motorik sondern der gesamte Körper des Klienten betrachtet wird.

KLIENTEL

  • Menschen mit Schlaganfall und Hirnblutungen
  • Menschen mit Schädelhirntrauma und Wachkoma
  • Menschen mit Querschnittlähmung
  • Kinder mit Verhaltens- oder Entwicklungsstörungen
  • Menschen mit degenerativen Erkrankungen wie z.B. Multiple Sklerose oder Morbus Parkinson
  • Menschen mit angeborenen körperlichen oder geistigen Schädigungen
  • Menschen mit rheumatischen Erkrankungen

ZIELE/ MAßNAHMEN

Entsprechend an das Krankheitsbild und die Ansprüche des Klienten wird die Therapie individuell angepasst.

  • Verbesserung der körperlichen Bewegungsabläufe
  • Verbesserung der Kraft, Ausdauer und Koordination
  • ADL’s (Aktivitäten des täglichen Lebens) wie z.B. Waschen, Anziehen und Essen sowie Einkaufen und der Umgang mit Geld
  • Aktivierung der Motivation, Aufmerksamkeit, Wahrnehmung und Konzentration
  • Verbesserung der Hirnleistung
  • Hilfsmittelberatung und –herstellung
  • Verbesserung der Kognition

BEREICHE

  • Neurologie
  • Pädiatrie
  • Geriatrie
  • Orthopädie
  • Chirurgie