I.N.P.U.T. (INTENSIVTHERAPIE) • PHYSIOTHERAPIE • ERGOTHERAPIE • LOGOPÄDIE •
KOGNITIVES TRAINING • ROBOTERGESTÜTZTE LAUFTHERAPHIE • HIPPOTHERAPIE

Die Hippotherapie kann eine sinnvolle Ergänzung zur Intensivtherapie darstellen. Hippotherapie ist für Menschen jeden Alters geeignet. Je nach Konstitution ist eine zusätzliche Buchung über uns möglich.

WAS IST DIE HIPPOTHERAPIE

Hippotherapie ist Physiotherapie mit dem Pferd als therapeutisches Hilfsmittel. Es ist keine Form des Reitens. Bewegungsimpulse des Pferdes werden auf Becken und Wirbelsäule des Menschen übertragen. Der gesamte Bewegungsapparat muss sich neu orientieren. Der Therapeut unterstützt und verstärkt die physiologischen Bewegungen des Klienten durch individuelle therapeutische Impulse. Das Pferd geht im Schritt und wird von einem Helfer sachkundig geführt.

MEDIZINISCHE INDIKATOREN SIND:

  • Schädelhirntrauma
  • Schlaganfall
  • Multiple Sklerose
  • ADHS
  • Spastische Tera / Paraparese
  • Querschnitt
  • Hohl- Rundrücken
  • Skoliose
  • M. Down
  • Spina Bifida
  • Hüftarthrose
  • Hüftdysplasie
  • Infantile Cerebralparese

HIPPOTHERAPIE WIRKT POSITIV AUF

  • Hypertonus
  • Gangkoordination und Ausdauer
  • Chronische Rückenschmerzen
  • Gleichgewicht und Konzentration
  • Grob- und Feinmotorik
  • Körperwahrnehmung
  • Muskelkraft am Rumpf
  • Durchblutung
  • Aufrichtung und Haltung des Körpers

Wann und wo

Die Hippotherapie findet anhängig von den Witterungsverhältnissen ganzjährig im Freien statt.

TERMINE

Dienstag und Freitag (nach Verainbarung)
Dauer und Kosten 30 Minuten / € 35,00