Craniosacrale Therapie

Craniosacrale Therapie

durch unsere Kooperatinonspartnerin Iris Macioschek

Was ist die Craniosacrale Therapie?

Die Craniosacrale Therapie ist eine ganzheitliche, körperorientierte und manuelle Behandlungsform, die aus der Osteopathie entstanden ist. Sie basiert auf der Arbeit mit dem Craniosacralen Rhythmus, der sich im feinen Pulsieren der Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit zeigt und der den gesamten Körper ganzheitlich beeinflusst.
Diese Flüssigkeit nährt, bewegt und schützt unser Nervensystem – vom Schädel (Cranium) bis zum Kreuzbein (Sacrum). Da der Craniosacrale Rhythmus sich über das Bindegewebe im ganzen Körper ausbreitet, ist er überall tastbar und somit wirken sich Veränderungen auch auf den ganzen Körper aus.

Wie funktioniert die Craniosacrale Arbeit?

Craniosacral-Praktizierende erspüren mit den Händen die Qualität der craniosacral-rhythmischen Bewegung. Mit dieser Bewegung arbeiten sie und dadurch können sich Verspannungen, Schmerzen oder auch Bewegungseinschränkungen lösen. Hierbei entstehen Ausgleichsbewegungen, die vom Körper selbst kommen und zur Heilung beitragen.
Craniosacral-Praktizierende arbeiten ganzheitlich und mit größter Sorgfalt – auf körperlicher und kognitiver Ebene. Sie orientieren sich an der uns innewohnenden Gesundheit und an den Selbstheilungskräften, die jeder Mensch in sich trägt.

Anwendung der Craniosacrale Therapie:

  • Körperbewusstseinsschulung bei Wahrnehmungseinschränkungen
  • Verbesserung bzw. Förderung der Gehirnleistungen bei Schädelhirntrauma
  • Erholungs-/Regenerationsbedarf bei Stress und Erschöpfung
  • Schmerzbewältigung bei Kopf-, Muskel-, Gelenk und Rückenschmerzen
  • Stabilisierung bei seelischen und körperlichen Verletzungen
  • Verarbeitung belastender Lebensabschnitte
  • Unterstützung bei psychosomatischen Beschwerden

Bei der Craniosacralarbeit geht es nicht um Leistung, die der Körper erbringen soll, sondern um entspannende, tiefgehende Veränderung des gesamten Systems, um so wieder aus vollen Kraftreserven sowohl körperlich als auch geistig/seelisch schöpfen zu können. Erfahrungen bei der Craniosacralen Therapie sind sehr individuell. Sie reichen z.B. bei Patienten mit Querschnittlähmung von der Wahrnehmung „ich spüre meine Hose auf der Haut“ bis hin zur tiefen Entspannung der Muskeln bei Spasmen.

Spezifische Anforderungen der Craniosacral-Arbeit hier im Zentrum:

z.B. Bei Querschnittlähmung und Schädelhirntrauma

  • Unterstützung der Atmung bei höherliegenden Rückenmarksverletzungen
  • Unterstützung der ableitenden Harnwege (Nieren, Blase, Harnröhre)
  • Beeinflussung sekundärer Einschränkungen nach körperlichem Trauma:
    Lösen Verklebungen innerer Organe, reduzieren der Spasmen, mobilisieren des Narbengewebes und Verarbeitungshilfe bei Traumen
  • Stärken der Verbindung „Kopf und Körper“
  • Ganzheitliche Unterstützung des gesamten Systems
  • Minderung der Spannung der Gehirnhäute
  • Eingeengten Gehirnnerven mehr Raum geben
  • Lösen blockierter Wirbel
  • Körperbewusstseinsschulung bei kompletter bzw. inkompl. Querschnittlähmung

Mit Hilfe der Craniosakralarbeit erhalten Sie einen Ausgleich zu Ihren täglichen Anforderungen und Herausforderungen bei gleichzeitiger Aktivierung Ihrer Selbstheilungskräfte.

Sprechen  Sie uns bei Bedarf an!

PRAXIS für Craniosacrale Therapie

Iris Macioschek
Heilpraktikerin,
Praxis für Craniosacral Healing
Masterpraktizierende Craniosacraltherapeutin im CSVD
Ausbildung, Tutor und Assistenztätigkeit in Craniosacral Healing bei Ramraj Ulrich Löwe

Cranio_2

Liebe Klientinnen und Klienten,
Liebe Interessentinnen und Interessenten,

Wir sind auch weiterhin für Sie und Ihre Gesundheit da und unterstützen Sie auf
ihrem Weg zu mehr Selbstständigkeit!

Unser Therapiezentrum ist eine systemrelevante Einrichtung und auch in der aktuellen herausfordernden Situation weiterhin für Sie geöffnet!

Wir haben ein spezielles Hygienekonzept auf höchsten Anforderungen ausgearbeitet und erfolgreich umgesetzt, womit für Sie die funktionell-
motorische Intensivtherapie sowie unsere ambulanten Therapieangebote weiterhin stattfinden. Nähere Informationen finden Sie in unserem
Corona-Hygienekonzept.

Für nähere Informationen zu unseren vielfältigen Therapieangeboten stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung. Wir bieten Ihnen hierzu
weiterhin persönliche Beratungsgespräche in unserem Zentrum an. Auch für diesen Bereich liegt ein zusätzliches Hygienekonzept mit speziellen
Schutzmaßnahmen für Sie vor.

Diese Beratungsgespräche sind für Sie selbstverständlich kostenlos und unverbindlich. Hierbei können alle Fragen und Möglichkeiten erörtert werden.

Zusätzlich bieten wir Ihnen Beratungstermine mittels einer Videokonferenz an. Nähere Informationen erhalten Sie gerne per Mail oder Telefon.

Marco Dorschner und Team