Intensivtherapie

Die I.N.P.U.T. Intensivtherapie ist immer individuell auf den Klienten und auf seine persönliche Lebenssituation zugeschnitten. Zu Beginn der Therapie legen wir gemeinsam mit dem Klienten fest, was in welchem Zeitraum erreicht werden soll. Dies kann ein bestimmtes Thema oder eine konkrete Zielvorstellung sein. Zielvorstellung und Zeitrahmen richten sich dabei, in Absprache mit dem behandelnden Therapeuten, nach den individuellen Prioritäten des Klienten. Selbstverständlich wird die Therapie ärztlich begleitet und unser zentrumsbetreuender Arzt steht jederzeit zur Verfügung.

Wir sind spezialisiert auf:

  • Para- und Tetraplegie (Querschnittlähmung)
  • Schädelhirntrauma
  • Apoplex (Schlaganfall)
  • Gehirnblutung
  • und andere neurologische Ereignisse

Damit Sie ein vertrauensvolles Verhältnis aufbauen können, werden Sie in der Zeit der Intensivtherapie grundsätzlich nur von einem Therapeuten (in schweren Fällen auch von 2 Therapeuten oder mehr) behandelt und unterstützt.

Die Intensivtherapie stellt ein funktionell-motorisches Personaltraining in der neurologischen Rehabilitation dar. Die tägliche Therapiedauer liegt bei 3-8 Stunden und kann bis zu einem 24-Stunden-Konzept ausgeweitet werden. I.N.P.U.T. setzt sich aus unseren einzelnen Fachbereichen zusammen und wird individuell auf unsere Klienten zugeschnitten:

Intensivtherapie-3_in

Die Therapie, das genaue Therapieziel sowie die Dauer werden dabei individuell erarbeitet und gemeinsam besprochen. Sie bestimmen gemeinsam mit uns, wie lange Sie dafür benötigen – unabhängig von der sonst gängigen Rehabilitationspraxis! Damit können Sie die Dauer Ihrer Hilfsbedürftigkeit entscheidend mitbestimmen und finden so schnell den Weg zurück in die Selbstständigkeit. Vielleicht möchten Sie aber auch die Möglichkeit nutzen und alltägliche Situationen wie Einkaufen, Bestellung in einem Café oder das „richtige Lesen“ von Fahrplänen üben. Sie können das neu Erlernte in Begleitung eines erfahrenen Therapeuten sofort ausprobieren und so mehr Sicherheit im Alltag erlangen. Sie können sich mit anderen Betroffenen austauschen und verschiedene Kommunikationsstrategien kennenlernen. Darüber hinaus bieten wir Ihnen und Ihren Angehörigen intensive Beratungsgespräche an. Sie bestimmen Ihr Ziel. Wir unterstützen Sie dabei!

Wir stellen Ihnen so eine individuelle Intensivtherapie aus unseren einzelnen Fachbereichen zusammen, mit ständiger Orientierung an alltagsrelevanten Zielen.
Am Ende Ihrer Therapie besprechen wir gemeinsam mit Ihnen das weitere Vorgehen und entwickeln mit Ihnen eine Vision für die Zukunft.
Unsere therapeutischen Angebote stehen sowohl gesetzlich als auch privat versicherten Klienten zur Verfügung und werden speziell auf Sie zugeschnitten.

Sprechen Sie uns an, wir beraten und unterstützen Sie!

Liebe Klientinnen und Klienten,
Liebe Interessentinnen und Interessenten,

Wir sind auch weiterhin für Sie und Ihre Gesundheit da und unterstützen Sie auf
ihrem Weg zu mehr Selbstständigkeit!

Unser Therapiezentrum ist eine systemrelevante Einrichtung und auch in der aktuellen herausfordernden Situation weiterhin für Sie geöffnet!

Wir haben ein spezielles Hygienekonzept auf höchsten Anforderungen ausgearbeitet und erfolgreich umgesetzt, womit für Sie die funktionell-
motorische Intensivtherapie sowie unsere ambulanten Therapieangebote weiterhin stattfinden. Nähere Informationen finden Sie in unserem
Corona-Hygienekonzept.

Für nähere Informationen zu unseren vielfältigen Therapieangeboten stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung. Wir bieten Ihnen hierzu
weiterhin persönliche Beratungsgespräche in unserem Zentrum an. Auch für diesen Bereich liegt ein zusätzliches Hygienekonzept mit speziellen
Schutzmaßnahmen für Sie vor.

Diese Beratungsgespräche sind für Sie selbstverständlich kostenlos und unverbindlich. Hierbei können alle Fragen und Möglichkeiten erörtert werden.

Zusätzlich bieten wir Ihnen Beratungstermine mittels einer Videokonferenz an. Nähere Informationen erhalten Sie gerne per Mail oder Telefon.

Marco Dorschner und Team